MaiMentor -

das moderne

Ausbildungssystem

für die neue Generation der Friseur-Ausbildner

Systematisch durch die Ausbildung

Wir führen den Auszubildenden durch 12 Module in der Theorie und Praxis. In jedem Modul gibt es genaue Anleitungen, How to do Videos, Checklisten und Arbeitsblätter. Auf Wunsch werden sowohl deine Ausbildner wie auch deine Auszubildenden fachkundig begleitet.

Stets motiviert und eigenverantwortlich

Deine Auszubildenden bestimmen ihr Lerntempo selber und lernen nach reform-pädagogischen Ansätzen. Auch während der Salonarbeit wird die Motivation des Lehrlings durch Wochenaufgaben hochgehalten, die nahtlos in den Praxisalltag einfließen.

Wesentlich früher aktiv zum Umsatz beitragend

Durch die konsequente Umsetzung der Ausbildungsinhalte wird gewährleistet, dass der junge Mitarbeiter sehr früh zum Salonumsatz beitragen kann. Am Ende der Lehrzeit hat der Auszubildende bereits seinen eigenen Stammkundenkreis aufgebaut.

Für wen ist das Ausbildungsprogramm MaiMentor geeignet?

Du willst mehr Fachkräfte

Du bist hier richtig, wenn du das Ziel hast, die Anzahl deiner Fachkräfte zu erhöhen. Dein Salon arbeitet auf einem hohen Niveau und du brauchst gute Fachkräfte, die so arbeiten wie du dir das vorstellt. Du bist ein guter Friseur, aber dir ist noch nicht klar, wie du das mit System und einem voraussehbaren Erfolg deinen Lehrlingen weitergibst?

Lehrlinge sind deine Zukunft

Du weißt längst, dass Lehrlinge nicht nur „Handlanger“ sind. Lehrlinge sollen auch während der Ausbildungszeit zum Umsatz des Salons beitragen. Es ist dir absolut klar dass einen Lehrling einzustellen ein Kostenpunkt in deinem Salon darstellt. Darum willst du, dass die Ausbildung professionell und systematisch abläuft. Du willst schließlich, dass du einen guten Ruf als Lehrlingsausbildner hast.

Spaß und Freude bei der Ausbildung

Du willst dich nicht dauernd ärgern, weil der Lehrling keine Lust auf Trainings hat. Du wünscht dir Azubis, die wissbegierig deine Übungen machen und mit Spaß und Freude dabei sind. Du wünschst dir motivierte Lehrlinge, die auch bereit sind mehr zu leisten als von ihnen verlangt wird.

Entwicklungsmöglichkeit Ausbildnerin

Du willst Mitarbeitern bei dir im Salon eine Weiterentwicklungsmöglichkeit bieten. Gleichzeitig fragst du dich aber: „Kann das meine Mitarbeiterin, wird sie die Lehrlinge auch erfolgreich machen?“ Deine Ausbildnerin braucht eine Struktur, an der sie sich entlang arbeiten kann und braucht eine Ansprechperson, mit der sie Probleme in der Ausbildung besprechen kann. Du wünschst dir neue Impulse aus anderen Salons für deine Ausbildner.

Wir wollen gemeinsam mit unseren Lehrlingen erfolgreich sein

Kennst du das auch?

Es sind keine guten Fachkräfte zu finden. Darum hast du dich für die Ausbildung von jungen Menschen entschieden.

Jedoch stellst du immer wieder fest, dass es keinen Spaß mit den Jugendlichen macht, weil sie nicht bereit sind, wirklich die Dinge umzusetzen die du dir von ihnen wünscht?

Du bekommst nicht jedes Jahr aus deinen Auszubildenden zuverlässige Fachkräfte, die dein Unternehmen erfolgreicher machen?

 

Was sind deine Herausforderungen?

Mit welchen der folgenden Sätze kannst du dich identifizieren:

  • Du empfindest Lehrlinge von Heute auszubilden, als sehr mühsam
  • Du möchtest Spaß bei der Ausbildung deiner Lehrlinge haben

  • Es fällt dir immer wieder auf, dass die Auszubildenden nicht mit voller Energie dabei sind
  • Manchmal hast du das Gefühl, Lehrlinge auszubilden ist kompliziert und erfordert viel Zeit
  • Du möchtest, dass deine Auszubildenden schon früh zum Umsatz beitragen
  • Die Lehrlinge, die bei dir die Ausbildung gemacht haben, sollen auch in weiterer Folge als wertvolle Facharbeiter bei dir weiter beschäftigt werden
  • Du möchtest stolz auf deine Ausbildung sein, denn so eine hohe Qualität der Ausbildung gibt es nicht überall
  • Du als Chef hast keine Zeit für die Ausbildung, kannst jedoch nur schwer sicherstellen, dass eine Ausbildnerin das in der selben Qualität macht wie du
  • Du stellst immer wieder fest, dass Ausbildungsmaßnahmen, die du für deine Lehrlinge dazukaufst, sehr hohe Kosten haben und oft schnell verpufft sind
  • Du würdest dir wünschen, dich mit anderen sehr guten Ausbildungsbetrieben austauschen zu können um wertvolle, neue Impulse zu bekommen
  • Du wünschst dir, dass deine Lehrlinge im 3. Lehrjahr selbstständig im Salon arbeiten können und nicht nach der Ausbildung noch ein Jahr brauchen, bis sie einen Kundenstamm aufgebaut haben
  • Den Abschluss der Lehrausbildung wünscht du dir mit einem großen Paukenschlag. Du willst ja auch bei deinen Kunden mit den Erfolgen werben

Wenn du aktuell eine oder mehrere dieser Herausforderungen hast, macht dir bitte keine Sorgen!

Denn damit bist du nicht alleine!

Viele Unternehmer in unserer Branche haben Probleme mit der  Lehrlingsausbildung. Wir müssen schließlich auch Kunden bedienen, um die Umsätze zu erwirtschaften, die das Unternehmen zum überleben braucht. Trotzdem brauchen wir einen Nachwuchs an Fachkräften, um über viele Jahre erfolgreich zu sein. In diesem Zwiespalt stecken viele Salons.

Wenn man jedoch ein paar wichtige „Zutaten“ für die Ausbildung hat, ist es gar nicht schwer, Lehrlinge zu Höchstleistungen zu motivieren, damit sie dadurch sehr früh zum Umsatz im Salon beitragen können. Im MaiMentor Programm zeige ich dir worauf es ankommt, wie du in deinem Salon vorgehen kannst und auf was du achten musst

Welche Resultate wirst du mit dem Ausbildungsprogramm MaiMentor erhalten?

Im Laufe dieses Programms wirst du...
  • deinen Lehrling in den Ausbildungsjahren zu einer umsatzbringenden Fachkraft machen
  • deine Auszubildenden in allen wichtigen Bereichen unseres Berufs theoretisch und auch praktisch fit machen
  • am Ende mit den Lehrlingen um die Wette strahlen und auf eine fantastische Ausbildungszeit zurückblicken
  • immer wieder auch von anderen Ausbildungskollegen profitieren. Du wirst erfahren wie sie es machen, was bei ihnen funktioniert und was auch nicht
  • mit viel Spaß und Freude an deine Ausbildungsaufgabe gehen
  • ein System für deine Ausbildung in der Hand halten, mit dem du immer und immer wieder deine Lehrlinge ausbilden kannst
  • einen Coach an deiner Seite haben, der dir bei allen Problemen und Fragen weiterhilft
  • feststellen, dass du Mitarbeitern, die sich bei dir zum Ausbildner entwickeln will, eine fantastische Möglichkeit bieten kannst ohne damit Arbeit oder Zeit investieren zu müssen
  • und dein/e Ausbildner/in begleitet, damit die Ausbildung wirklich erfolgreich verläuft

Willst du ein Ausbildungssystem von dem du jahrelang profitieren wirst und deine Ausbildner und Lehrlinge zu Höchstform auflaufen?

Dann lass uns sprechen und schauen ob MaiMentor dir weiterhelfen kann!

Hier gehts zum kostenlosen Kennenlerngespräch

Welche Inhalte sind in diesem Programm beinhaltet?

Vier kraftvolle Bereiche werden behandelt in Form von Anleitungen, Fragen, Checklisten, Beispielen, Plänen,...

 

Bereich 1: 12 Module, die die Basis jeden guten Frisörs sind

Das Ziel von MaiMentor ist, dass der Lehrling eine wertvolle Fachkraft in deinem Salon wird. Damit das passiert, soll er alle Inhalte, die zum Berufsbild des Friseurs gehören, lernen. Die 12 Module enthalten theoretische Inhalte, die wir im "Lernbüro" lösen. Selbstverständlich liegt der Schwerpunkt der Ausbildung in der Praxis, welche mit Aufgabenstellungen im "Lernsalon" angeleitet werden. Nach jedem Modul findet eine Prüfung des Erlernten statt. Sind alle 12 Module erfolgreich absolviert, ist der Lehrling fit für die Gesellenprüfung.

Bereich 2: Ausbildungstools für den Ausbildner

Eine qualitativ gute Ausbildung ist auch mit Organisation verbunden. MaiMentor ist nicht nur eine Plattform, um Lerninhalte für Lehrlinge bereitzustellen, sondern soll auch Ausbildner in ihrer täglichen Arbeit mit Azubis unterstützen. Dazu gibt es in diesem Modul Lösungen, die sicherstellen, dass der Lehrling immer an seinen Inhalten dran bleibt. Checklisten, Logbuch, Zertifikate, Vorlagen.... ist alles bereit um dem Ausbildner soviel Arbeit als möglich abzunehmen.

Bereich 3: Du bist nicht alleine!

MaiMentor ist mehr als nur Wissensvermittlung. Wir wollen gemeinsam unsere Lehrlinge voranbringen und da ist es zu wenig, „nur“ Unterrichtsmaterial zu bekommen. In diesem Programm wollen wir die Ausbildner unterstützen und Probleme, die sich ergeben gemeinsam angehen. Natürlich wollen wir auch die Erfolge mit dir feiern. :-)

Darum gibt es die Möglichkeit, sechs Mal im Jahr uns virtuell in einem Konferenzraum zu treffen. Warum virtuell? Das hält die Kosten für dein Unternehmen schlank und hilft, uns auszutauschen und uns gegenseitig zu unterstützen.

Bereich 4: Inspirationen sind unbezahlbar!

Immer wieder haben wir festgestellt, dass wir enorm viel voneinander lernen können. Jeder Ausbildner und jeder Lehrling soll immer die Möglichkeit haben Fragen zu stellen und Dinge die gelungen oder nicht gelungen sind, mit anderen zu teilen. Darum wird es eine Community geben, in der sowohl Ausbildner als auch Lehrlinge ständig unterstützt werden

"Seit wir mit dem MaiMentor Programm arbeiten, sind die Lehrlinge voll motiviert bei der Sache. Zuvor hatten wir oft das Problem, dass die Lehrlinge zuwenig Modelle zu den Trainings mitgebracht haben. Zudem machen sie mit den neu organisierten Wochenaufgaben auch unter der Woche Trainingseinheiten, um bereits gelernte Techniken zu festigen - und wir müssen die Lehrlinge nicht mehr dazu „anschieben“. "

Carina
Ausbildnerin im maischön

"Es macht richtig Spaß mit dem MaiMentor Programm zu arbeiten. Es unterstützt nicht nur die Lehrlinge, sondern hilft auch mir als junge Ausbildnerin, um den Faden nicht zu verlieren. Birgit ist bei allen Fragen eine sehr kompetente Ansprechperson, sie begleitet das Programm mit viel Herzblut. Ich profitiere sehr von diesem Programm!"

Nicole
Ausbildnerin im maischön

"An MaiMentor gefällt mir besonders, dass es die Selbstständigkeit des Lehrlings in den Mittelpunkt stellt. Es ist erstaunlich, dass man mit diesem Programm alle 3 Lehrjahre mit unterschiedlichen Niveaus unterrichten kann. Seit wir mit unseren Lehrlingen so arbeiten, haben sie sehr viel an Selbstvertrauen gewonnen und wir können sie fast ein Jahr früher am Kunden arbeiten lassen. "

Silvia
Ausbildnerin im maischön

In zwei einfachen Schritten zu deinem Idealen Ausbildungssystem

Meiner Meinung nach braucht es nur 2 einfache Schritte um in deinem Salon erfolgreiche Ausbildungsarbeit zu machen:

SCHRITT 1: Du brauchst gutes Ausbildungsmaterial, damit dein Lehrling alle fachlichen Inhalte vermittelt bekommt um erfolgreich im Salon Umsätze zu erwirtschaften. Diese fachlichen Inhalte befähigen den Azubi ebenfalls, die Gesellenprüfung abzulegen

SCHRITT 2: Du brauchst ein System, in dem der Lehrling lernt Selbstverantwortung für seine Ausbildung zu übernehmen. Jeder Lehrling lernt selbständig die Inhalte zu erarbeiten. Das bedeutet auch, dass jeder in seinem Tempo lernt. Wir sind nicht an die Lehrjahre gebunden und so passiert es, dass Lehrlinge im 2. Lehrjahr schon so gut sind, dass sie selbstständig Kunden bedienen können. Dieses selbstbestimmte Lernen hält die Motivation der Lehrlinge über sehr lange Zeiträume sehr hoch.

Zum kostenlosen Kennenlerngespräch

"Am Potentialtag wird mir nie langweilig, immer gibt es eine Aufgabe, die ich erarbeiten kann. Da ist die Berufsschule anders. Sehr viele Dinge, die ich an den Potentialtagen gelernt habe, kommen in der Schule erst viel später dran."

Madeleine
Lehrling im maischön

"Ich habe in den ersten Wochen meiner Ausbildung schon sehr viel gelernt. Es ist total spannend, wenn unsere Chefin über Haare und Haut erzählt. Ich bin auf jeden Fall gerne Friseurin im Maischön! Ich habe gerade Basismodul fertig gemacht und darf nun selber im Salon Farbe auftragen."

Carmen
Lehrling im maischön

"Das selbständige Arbeiten war ich anfangs nicht gewohnt, jetzt mag ich das voll gerne. Ich habe auch das Gefühl, dass ich schnell vorankomme. Ich darf zB schon selbständig Haarfarbe auftragen, weil ich die Prüfung in diesem Modul bestanden habe."

Elisa
Lehrling im maischön

Dein Onlinecoach und Mentor Birgit Nöckl

Ich bin in einem Frisörsalon aufgewachsen und seit ich denken kann, liebe ich es Menschen zu helfen ihren ganz persönlichen Stil zu finden.

Durch unzählige Ausbildungen im In- und Ausland habe ich mich ständig weitergebildet. Seit 1995 bin ich Frisörmeisterin und von 1999 bis 2003 habe ich an der BPA in Innsbruck meine Ausbildung zur Dipl. Pädagogin gemacht. In meiner Unternehmerischen Tätigkeit bin ich Geschäftsführerin der maischön gmbh , mit drei Frisörsalons, in Sulzberg, Egg und Bregenz (Vorarlberg).

Derzeit sind 10 Lehrlinge bei uns in Ausbildung. Nahezu alle der aktuell 40 Mitarbeiterinnen haben auch die Ausbildung in unserem Unternehmen absolviert. Gerne werde ich meine Erfahrungen aus den über 20 Jahren Lehrlingsarbeit mit dir teilen

 

Wie läuft das Ausbildungsprogramm MaiMentor ab?

In jedem Modul stelle ich dir die Grundlagen zu allen fachlichen Themen in Form von Anleitungen, Übungen und Aufgabenstellungen zur selbstständigen Erarbeitung bereit.

Wie funktioniert das?

Alle Module findest du online in einem geschützten Kursbereich. Wenn du dich für eines unsere Ausbildungspakete entschieden hast, werden die ersten 3 Module bereits freigeschalten. Jedes weitere Modul wird im Monatsrhythmus feigeschaltet. Jeden zweiten Monat treffen wir uns in einem sicheren Online Konferenzraum, um über das Handling der Unterlagen zu sprechen. Dort ist Raum und Zeit um Fragen zu stellen und Erfahrungen mitzuteilen.

Weitere wichtige Hinweise:

  • Das ist ein Ausbildungsprogramm, das sämtliche Unterlagen zum Erlenen aller Basisfähigkeiten sicherstellt. Es ist jedoch trotzdem notwendig, dass es im Salon eine qualifizierte Ausbildnerin gibt, die die Lehrlinge anleitet und besonders auch die praktischen Fertigkeiten vermittelt.
  • Da die Methode des Lernens in diesem Programm auf reformpädagogischen Ansätzen basiert, ist es notwendig die Ausbildner, die damit arbeiten, zu begleiten. Das tun wir in Form von Online Live Calls und auch im Austausch in einer geschlossenen Facebook Gruppe. Ich bin immer für dich da, um dich zu coachen und zu inspirieren!
  • Das gesamte Programm findet Online statt, du hast also keine Kosten für Anreise, Übernachtung usw.
  • Schon nach einem Ausbildungsjahr wirst du die Erfolge deiner Lehrlinge und Ausbildnerin sehen, welche sich auch in der Kasse wiederspiegeln werden!

Du interessierst dich für dieses Programm?

Dann gehe folgendermaßen vor:

  1. Drücke den Button „zum Kennenlerngespräch“
  2. Du bekommst eine E-mail zur Buchung eines ca. halbstündigen Strategiegespräches
  3. Bei diesem Termin erwartet dich unser Enrollmentcoach-Team Thomas und Desiree
  4. Sie werden dir alle deine Fragen beantworten und mit dir gemeinsam schauen, welche Form der Zusammenarbeit dich an deine gewünschten Ziele bringt

Danach hast du selbstverständlich Zeit über das Gesamte nachzudenken und dich mit deinem Ausbildner zu beraten

Entdecke eine neue Form der Ausbildung und begeistere deine Auszubildenden!

Erlebe den transformativen Prozess, der in deinem Salon stattfindet!

 

Zum kostenlosen Kennenlerngespräch

Welche technischen Voraussetzungen brauche ich?

Du brauchst einen Arbeitsplatz mit Internet an dem deine Ausbildnerin auf die Onlineplattform zugreifen kann. Dort ladet sie die Arbeitsblätter zu den einzelnen Modulen herunter und druckt diese auch nach Möglichkeit aus.

Was ist ein Online Live Call?

Ein Live Call ist ein Treffen in einem virtuellen Raum. Dazu bekommst du von mir einen Link zugeschickt und schon bist du dabei. Dort können wir, auch wenn wir viele Kilometer von einander entfernt sitzen, miteinander sprechen und uns auch sehen. Spannend oder?

Du als Unternehmer möchtest nicht direkt mit Ausbildungsaufgaben betraut sein?

Es macht absolut Sinn, diese Aufgabe auf eine oder mehrere Personen mit Entwicklungspotential zu übergeben. Sie müssen nur die fachliche Voraussetzung und die menschlich Einstellung dazu haben! Die fehlende Erfahrung werde ich dann mit diesem Programm und meinem Coaching wettmachen!

Ich möchte, dass meine Lehrlinge nach einem ganz speziellen Schnittsystem ausgebildet werden

Das ist kein Problem! Dann nimmst du deine eigenen Unterlagen, wenn die Lehrlinge das Modul Haarschnitt erarbeiten.

Ich arbeite mit einem speziellen Lieferanten zusammen und möchte, dass meine Lehrlinge das nach dessen System und Vorgaben ausgebildet werden

Das kann ich gut verstehen! Es ist gar kein Problem, du kannst zu jeder Zeit deine Ausbildungsinhalte ergänzen oder mit Modulen auf MaiMentor ersetzen. MaiMentor ist wie ein reichhaltiges Buffet - nimm herunter was dir gefällt und ergänze, was sich bei dir bereits bewährt hat.

Wenn mein Lehrling alle Inhalte aus dem Programm durchgearbeitet hat, kann er dann zur Gesellenprüfung antreten?

Aus meiner Erfahrung ist das absolut möglich! Viele meiner Lehrlinge erreichen speziell im fachtheoretischen Bereich sogar Meisterprüfungsniveau. Bis der Lehrling das Programm zur Gänze durchgearbeitet hat dauert es ca. 2 Jahre, je nach dem wie leistungsfähig er ist. Danach empfehle ich, das letzte Jahr zur Vertiefung zu nutzen und um Erfahrung im Umgang mit Kunden zu sammeln -  besonders im praktischen Bereich.

Zahlt sich das Programm auch aus, wenn ich nur einen oder zwei Lehrlinge habe?

Aus meiner Sicht absolut, denn es ist eine Investition in dein Unternehmen. Ziel ist es, dass die Lehrlinge während und dann vor allem nach ihrer Ausbildung eine gewinnbringende Fachkraft sind.

Muss mein Lehrling noch in die Berufsschule?

Die Voraussetzungen für den Pflichtbesuch der Berufsschule ist in den Ländern Österreich, Deutschland und Schweiz sehr unterschiedlich. Informiere dich bitte bei deinem Fachverband. Was ich dir jedoch sagen kann ist, dass deine Lehrlinge nach erfolgreicher Absolvierung von MaiMentor alle praktischen und vor allem alle theoretischen Inhalte vermittelt bekommen haben.

Ich habe gehört, dass es bei dir einen Potenzialtag gibt. Ist es notwendig, dass ich einen ganzen Tag mit meinen Lehrlingen trainiere?

Wieviel Zeit du in die Ausbildung investierst ist ganz dir überlassen. Natürlich werden deine Lehrlinge schneller vorankommen, wenn du ihnen mehr Zeit für die Ausarbeitung gibst. Wenn du dir unsicher bist, wie du das in deinem Salon organisieren könntest, helfe ich dir gerne in einem Strategie-Halbtag weiter.

Du willst die Ausbildung deiner Lehrlinge auf die nächste Stufe heben und bist bereit für den nächsten Schritt?

Unser Enrollmentcoach-Team Thomas und Desiree helfen dir gerne dabei, die Form der Zusammenarbeit mit Birgit Nöckl und ihrem Team zu finden, die am besten zu deinen Zielen passt.

Zum kostenlosen Kennenlerngespräch

Noch Fragen?
Sende eine E-Mail an:
thomas.noeckl@maischoen.at oder ruf uns an unter
+43664 1105797

 

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.